WOLFGANG POLLANZ
Von Reisen / O potovanjih

WOLFGANG POLLANZ
FELDEN  WOLFGANG POLLANZ liest aus seinem in der EDITION KEIPER 2011 erschienen Lyrikband VON REISEN/O POTOVANJIH im KUNSTGARTEN GRAZW. Pollanz ist auch ein sehr produktiver Prosaschriftsteller: Im Herbst 2012 wird sein neuer Roman "FELDEN oder keiner weiß, was wirklich los ist" in der edition keiper erscheinen. In der Nummer 130 (Juni 2012) der Literaturzeitschrift LICHTUNGEN finden Sie daraus einen Auszug unter dem Titel KOPFSTÄNDER oder JEDER IST SEIN EIGENER PAPST. Mit dem Gedichtband VON REISEN stellt Wolfgang Pollanz erneut seine Vielseitigkeit unter Beweis. Landschaften, Menschen, Stimmungen, Essen, Gerüche, Farben, Sprache -- alles wird zum Motiv, welches die Form der Texte bestimmt und den Wörtern ihre Bedeutung zuschreibt. Pollanz entwickelt ein Kaleidoskop von Plätzen, Orten, Ländern, entfacht Begierden, weckt Sehnsüchte und entwirrt das undurchschaubare «Woher -- Wohin?» des Fremden zu einem wohltuenden Wiedererkennen.  

EVENT VIDEOS
Von Reisen / O potovanjih